Der Bewerbungsprozess bei t3n

Wie kann ich mich bei t3n bewerben?

Sobald sich eine neue offene Position bei t3n ergibt, schreiben wir diese Stelle auf unterschiedlichen Plattformen aus. Tatsächlich verfolgen wir dabei ein Konzept, welches unsere Sichtbarkeit zum Teil bewusst einschränkt. Was heißt das? Wir lieben und leben unsere Brand, unsere Kultur. Wenn Bewerber:innen schon ein Gefühl dafür haben, wer wir sind, was wir machen und bewusst die Entscheidung für t3n als Arbeitgeber treffen — bereits in dem Moment, in dem eine Bewerbung eingereicht wird — stärkt das auch weiterhin unsere Community.

Wir schreiben auf der t3n Jobbörse aus, wir berichten über die Vakanz in den t3n News und im Podcast, man findet unsere offenen Positionen auf t3n.de/jobs. Im nächsten Schritt wird die neue Position über unsere Socials (LinkedIn, Instagram, Twitter, Facebook, Xing) ausgespielt. Je nach Position nutzen wir noch spezifischere Recruiting-Kanäle oder greifen auf externe Partnerschaften zurück. Über all diese Wege kann man sich dann online bei t3n bewerben via Link zur Ausschreibung oder auch per Mail an jobs@t3n.de.

Welche Bewerbungsphasen gibt es?

Nach Eingang einer Bewerbung prüfen wir, ob alle relevanten Infos zum Screenen gegeben sind. Wenn ja, dann wird die Bewerbung von mir und den Verantwortlichen für das Team und die Position gecheckt. Wir nutzen Personio für unsere Personalprozesse und auch für das Recruiting. Sobald alle Daumen nach oben zeigen, werde ich einen Videocall terminieren. Das kann ein Speed-Date (15min) für erste offene Fragezeichen oder ein 1stCall (30min) für das erste Kennenlernen sein. Wenn nach diesem Call alle beteiligten Personen einen guten Vibe spüren und mehr voneinander wissen wollen, wird zum Teil ein FollowUp als zweiter Videocall eingestellt oder direkt eine WorkExperience geplant.

Eine WorkExperience kann ein halber oder ganzer Arbeitstag mit dem potenziellen neuen Team sein. Es geht darum herauszufinden, ob sich alle Personen die zukünftige gemeinsame Arbeit vorstellen können. Außerdem soll der:die Bewerber:in einen Einblick in die täglichen To-Dos und den Aufgabenbereich der Stelle bekommen. Das heißt, dass zum Teil Beispielaufgaben vorbereitet werden und die Bewerberin / der Bewerber dadurch konkret testen kann, ob das wirklich der Bereich ist, in dem sie/er sich sieht.

Wenn nach der WorkExperience beide Seiten Bock auf die gemeinsame Arbeit haben und die vertraglichen Rahmenbedingungen miteinander geklärt sind, machen wir der Person ein Vertragsangebot. Und auf einmal haben wir eine:n neuen Digital Pioneer an Bord. :) Mein persönlicher Lieblingsmoment.

Muss ich bestimmten Auswahlkriterien entsprechen?

Dein Herz schlägt für t3n! Du hast Bock, regelmäßig über den Tellerrand hinauszublicken, Raum für deine Ideen zu finden, bist motiviert und neugierig und behältst stets einen positiven Blick in die Zukunft.

Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Wir lieben Initiativbewerbungen. Warum? Sie zeigen uns, dass du Bock auf die Arbeit bei uns im Team hast und das ist ein großes Kompliment für uns. Außerdem braucht es immer eine Portion Kreativität und Mut, selbst die Initiative zu ergreifen. Es macht uns echt stolz, dass du so viel investierst, um bei t3n zu arbeiten.

Wir werden jede einzelne Bewerbung prüfen — egal ob auf eine offene Position, nach Bewerbungsschluss oder initiativ. Dabei versuchen wir immer herauszufinden, ob wir einen Platz in der Crew für dich finden oder neu schaffen können.

Was für Stellen sucht t3n (Werki, Prakti, Azubi, Vollzeit….)?

Wir schreiben — je nach Unit und Kapazität — Stellen für Praktikant:innen, Werkstudent:innen, Volontär:innen, Auszubildende, Festangestellte in Teilzeit und Vollzeit und Freelancer:innen aus.

Wie kann ich mich auf das Bewerbungsgespräch/Probearbeiten vorbereiten?

Wir wollen wissen, wer du bist und was dich antreibt. Wir werden dir keine Fragen zu dem Gründungsjahr von t3n, unseren Leitbildern oder den Namen unserer Geschäftsführer stellen, um dich zu quizzen. Es kann immer helfen, sich mal anzuschauen, wer dein potenzielles Team sein wird (https://t3n.de/team) und unser BackstageBlog hat mittlerweile zu fast allen Units & Prozessen coole Beiträge.

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess?

Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu reagieren. Aktuell übernehme ich allein die Aufgaben des Recruitings und wenn wir viele Positionen gleichzeitig besetzen wollen, kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Es gibt Bewerbungsprozesse, die haben zwei Wochen gedauert. Es gibt jedoch auch Bewerbungsprozesse, die sich über ein bis zwei Monate ziehen. Eine pauschale Antwort ist nicht möglich, aber wir geben immer alles und sind selbst daran interessiert, schnellstmöglich verbindliche Aussagen treffen zu können.

Sind die Gespräche vor Ort oder remote?

Seit knapp zwei Jahren führen wir all unsere Kennenlerngespräche remote durch. Die WorkExperience kann für ein reales FacetoFace auch im HQ in Hannover stattfinden — je nach Verfügbarkeit der Bewerber:innen und nach Möglichkeiten des Teams, im Office zu sein. Wenn der Aufwand zu groß wird, ist es immer möglich, den gesamten Prozess remote zu durchwandern.

Muss ich in Hannover (Umgebung) wohnen für einen Job bei t3n?

Die Pandemie hat uns viele Dinge gelehrt. Sie hat uns gezeigt, wie digitale Kommunikation gut funktioniert und wo sie ihre Grenzen hat. Sie hat uns gezeigt, wer wie und wann am besten wo arbeitet. Und dass Gartic Phone mindestens so viel Spaß macht wie der Weindonnerstag auf der Dachterrasse. Long Story Short: Wir haben unser HQ in Hannover und seit Beginn des Jahres sind dort auch wieder viele coole Office-Benefits am Start. Im Jahr 2023 werden wir unser Office-Konzept nochmal updaten. Wir haben aber ebenso fully-remote Kolleg:innen, die in Absprache mit dem jeweiligen Team besprechen, wann reale Begegnungen wichtig und förderlich sind. Du musst also nicht in Hannover wohnen für einen Job bei t3n.

Wie wichtig sind Noten? Wie wichtig ist Erfahrung?

Uns interessiert, wer du bist, was dich motiviert und was deine Ziele sind — Nicht, wie dein Mathelehrer dich in der 11. Klasse um den Verstand gebracht hat.

Welche Bewerbungen stechen hervor (kreativ oder professionell)?

Wir lieben es, wenn du dich mit uns beschäftigt hast und wir das Gefühl haben, für dich besonders zu sein. Wer mag das nicht? :) Aber keep it real. Wenn du noch nicht ganz weißt, was du suchst, dann können wir darüber reden. Wir mögen dich, egal wer du bist und wir finden dich gut, wenn du uns authentisch und ehrlich begegnest. Das wird immer unser Credo im Recruiting sein.

Last but not least: Kannst du dich, Lena, an einen Lieblingsmoment in einer Bewerbungsphase zurückerinnern?

Ich liebe den Moment, in dem ich jemanden anrufe und der Person mitteile, dass wir sie gerne im Team hätten. Es gibt Jubel, es gibt Freude(ntränen) und es macht mich sehr glücklich. Erst vor kurzem hatte ich einen so schönen Moment mit unserem neuen Entwickler Martin.

Manchmal kann ich diese Freude auch hüpfend mit Kolleg:innen im HQ teilen und mit einem Drink darauf anstoßen — und das lieben wir.

Du hast Bock auf t3n? Dann schau doch mal auf unserer Jobs-Seite nach aktuellen Job-Angeboten. Auch Initiativbewerbungen sind immer willkommen! Deine Anlaufstelle: jobs@t3n.de.

Dieses Interview wurde von unserer Recruiterin Lena beantwortet. Hier geht’s zu ihrem Pioneers-Profil: https://t3n.de/pioneers/profile/lena.pres/

--

--

Willkommen beim Blick hinter die Kulissen! Hier schreibt die t3n-Crew über Arbeit, Strukturen und Workflows im Hintergrund — und manchmal auch Privates.

Love podcasts or audiobooks? Learn on the go with our new app.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store
t3n Backstage Blog

t3n Backstage Blog

Willkommen beim Blick hinter die Kulissen! Hier schreibt die t3n-Crew über Arbeit, Strukturen und Workflows im Hintergrund — und manchmal auch Privates.